Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stress über Bord – Kurswechsel auf eine heilende Medizin


Ausbildung Ganzheitliche Medizin – Vom gesunden Umgang mit Krankheit

Jetzt Anfragen!
 
Seminarinformationen als PDF


Fortbildungsseminar für Ärzte und Therapeuten auf einer Kreuzfahrt mit dem „Gulet Gideon“ durch das sonnige Mittelmeer

Reiseablauf:
Die Fahrtroute: Split – Insel Brac (Bobovisca) – Insel Hvar (Hvar) – Insel Vis – Insel Hvar (Stari Grad) – Insel Brac (Goldenes Horn, Jelsa, Pucisca) – Split
Einschiffung zwischen 15:00 und 16:00 Uhr
Ausschiffung bis 09:00 Uhr

– 7 Übernachtungen
– tägliche romantische Segeltour im sonnigen Mittelmeer: Entspannen, Sonnen, Regenerieren
– exklusive kleine Gruppe mit max. 14 Teilnehmern
– Verpflegung: Verpflegungspaket inkl. Service, bestehend aus 7x Halbpension (Frühstück & Mittagessen), 2 x Abendessen (Dienstag & Donnerstag), Getränke (ganztägig nicht alkoholische Getränke und zu den Mahlzeiten 0,5l Wein oder Bier)
– täglich Seminar, Entspannung und Meditation (für die mitreisenden Partner ebenfalls möglich)
– inkl. aller Hafengebühren

Der Törn beginnt und endet in Split, Kroatien. Flugpreis individuell je nach Wunschflughafen in Deutschland mit tagesaktuellen Preisen – gerne bieten wir Ihnen den passenden Flug zur Seminarreise an.
Anmeldung und Flug-Anfrage bei Fr. Sigel: tatjana.sigel@fomed.de

Preise

Preis pro Person in der Doppelkabine zur Alleinbenutzung € 1.950,-

Preis pro Person in der Doppelkabine bei Belegung mit zwei Personen € 1.650,-

Seminargebühr: 990€

Es ist nicht erlaubt, Getränke mit an Bord zu bringen.
Weitere Informationen zum Schiff über externen Link

Seminarinhalte:
– Entspannen und zurück finden zur eigenen Mitte und zum ursprünglichen Anliegen der Heilkunst
– Vorbeugung und Wege aus dem Burnout-Syndrom
– Eine ganzheitliche Betrachtungsweise von Gesundheit, Krankheit und Heilung am Beispiel der Schmerztherapie
– Heilung als ein Prozess der Integration statt Abgrenzung
– Übertragung und Gegenübertragung in der Arzt-Patienten-Beziehung
– Oft missverstanden und zu wenig genutzt: Der Placeboeffekt
– Die tägliche Arbeit am Patienten als Heilungs-Chance für den Arzt
– Das Verständnis des Lebens als selbstregulierendes Ganzes in der Krebstherapie
– Die Rolle von Liebe, Dankbarkeit, Respekt und Hingabe in der täglichen Praxis
– Wertfreies Betrachten: Das Konzept der Vergebung als therapeutisches Mittel
– Eine andere Sichtweise auf Krankheit und Gesundheit am Beispiel der chinesischen Medizin („Wu Wei“ als Lebenskunst für Arzt und Patient)
– Ein nicht funktionierendes Konzept: Der Patient als Opfer der Lebensumstände. Der Arzt als Opfer der Gesundheitsreform.
– Grundsätzliches Nachdenken über das Verhältnis zum ärztliches und therapeutischen Beruf, zum Patienten, zum Gesundheitssystem und zu sich selbst
– Der geheilte und ungeheilte Heiler: „Der Arzt sollte nicht behandeln bei Hunger, Völlegefühl, Übermüdung oder Aufregung“ Prof. Liu Gongwang (TCM-Universität Tianjin, China)